Schule und Recht in Niedersachsen

Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Kommentare

Schure.de - Schule und Recht
Startseite --- Allgemeine Rechtsgrundlagen --- Besoldung/ Versorgung/Steuern --- Dienstwohnungsrecht; Entgelt ...

Dienstwohnungsrecht; Entgelt bei Anschluss der Heizung an dienstliche Versorgungsleitungen
RdErl. d. MF v. 20.12.2017 - VD3 03023/1 17.1 (Nds. MBl. Nr. 2/2018 S. 20) - VORIS 20441 -
Bezug:RdErl. d. MF v. 19.1.2017 (Nds. MBl. Nr. 2/2018 S. 20) - VORIS 20441 -

  1. Mit RdSchr. vom 19.12.2017 - Z B 1-P 1532/15/ 10003:003 - hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) die für den Abrechnungszeitraum vom 1.7.2016 bis 30.6.2017 zur endgültigen Berechnung des Heizkostenentgelts maßgebenden Beträge je Quadratmeter der zu berücksichtigenden beheizbaren Wohnfläche wie folgt bekannt gegeben:
    a) Fossile Brennstoffe 8,93 EUR,
    b) Fernwärme und übrige Heizungsarten 12,35 EUR
    Das RdSchr. des BMF ist auf der Internetseite des BMF (www.bundesfinanzministerium.de) veröffentlicht (Stichwortsuche z. B. mit den Begriffen „Heizkosten“ oder „DWV“).
  2. Dieser RdErl. tritt am 18.1.2018 in Kraft und mit Ablauf des 31.12.2019 außer Kraft. Der Bezugserlass tritt mit Ablauf des 17.1.2018 außer Kraft.

________
An die
Dienststellen der Landesverwaltung
Kommunen und die der Aufsicht des Landes unterstehenden anderen Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts

Zum Seitenanfang
Schule und Recht in Niedersachsen (www.schure.de)