Schule und Recht in Niedersachsen

Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Kommentare

Schure.de - Schule und Recht
Startseite --- Schulgesetz, Schulaufsicht, Schulleitung, Schulverwaltung --- Personalvertretungsrecht In Niedersachsen --- Vergütung der Vorsitzenden der Einigungsstellen nach ...

Vergütung der Vorsitzenden der Einigungsstellen nach § 71 Abs. 7 NPersVG
RdErl. d. MF v. 6.4.2016 - VD4-11 17/104 (Nds.MBl. Nr.16/2016 S. 508) - VORIS 20470 -
Bezug: RdErl. d. MF v. 5.3.2009 - 26-11 17/104 (Nds. MBl. Nr. 11/2009 S. 312), geändert durch RdErl. vom 17.4.2014 (Nds. MBl. Nr.17/2014 S. 359) - VORIS 20470 -

1. Die den Vorsitzenden der Einigungsstellen nach § 71 Abs. 7 NPersVG zu gewährende Vergütung beträgt 150 EUR je zu bearbeitendem Einzelfall. Abweichend von Satz 1 kann als Vergütung in Fällen von besonderer Bedeutung oder mit einem besonderen Umfang sowie bei mehreren gleichgelagerten Fällen, die zu einer gemeinsamen Entscheidung zusammengefasst werden können, eine erhöhte Vergütung - gestaffelt nach pauschalen Erhöhungsbeträgen zu je 50 EUR - bis zu einem Höchstbetrag von 300 EUR vereinbart werden. Die Gründe für die erhöhte Vergütung sind schriftlich darzulegen.

2. Dieser RdErl. tritt am 1.6.2016 in Kraft und mit Ablauf des 31.12.2021 außer Kraft. Der Bezugserlass tritt mit Ablauf des 31.5.2016 außer Kraft.

_________
An die
Dienststellen der Landesverwaltung
Region Hannover, Landkreise, Gemeinden und der Aufsicht des Landes unterstehenden Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts

Schule und Recht in Niedersachsen (www.schure.de)