Schule und Recht in Niedersachsen

Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Kommentare

Schure.de - Schule und Recht
Startseite --- Schulgesetz, Schulaufsicht, Schulleitung, Schulverwaltung --- Lehrerfort- und Weiterbildung (u.a. Kursangebote) -- Führungskräftenachwuchsförderung

Führungskräftenachwuchsförderung
(Kurs des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung - NLQ)
(Quelle SVBl. 3/2019 S. 110)

Im ersten Halbjahr 2019 wird ein Konzept für die Förderung von Führungskräftenachwuchs umgesetzt. Niedersachsen bietet interessierten Lehrkräften vor einer möglichen Bewerbung um ein Beförderungsamt abgestimmte Bausteine der Information, Selbstklärung und Unterstützung an, die folgende Ziele verfolgen:

Zielgruppe

Die Kursinhalte richten sich an Personen, die sich für Schulleitungsaufgaben interessieren.

Inhalte

Klärungsseminar

Das Seminar stellt die berufsbiografische Selbstklärung in den Fokus und ermöglicht Lehrkräften eine persönliche Selbsteinschätzung in Bezug auf die Übernahme von schulischen Führungsaufgaben. Der Beruf Schulleitung steht dabei im Mittelpunkt. Die vier Klärungsseminare sind inhaltsgleich. Bitte melden Sie sich in der VeDaB für eines dieser Seminare an.

Klärungsseminar: 19.-21.3.2019
VeDaB Veranstaltungsnummer: 19.12.28

Klärungsseminar: 24.-26.4.2019
VeDaB Veranstaltungsnummer: 19.17.08

Klärungsseminar: 15.-17.5.2019
VeDaB Veranstaltungsnummer: 19.20.25

Klärungsseminar: 28.-30.8.2019
VeDaB Veranstaltungsnummer: 19.35.14

Anmeldung

Den jeweiligen Meldeschluss entnehmen Sie der Veranstaltungsdatenbank VeDaB.

Die Teilnahme an einem der Klärungsseminare ist Voraussetzung für die Teilnahme an den beiden Folgemodulen Information und Orientierung, die im 2. Halbjahr 2019 angeboten werden. Nach dem Klärungsseminar entscheiden Sie, ob Sie an den Modulen 1 und 2 teilnehmen. Die Teilnahme an den Modulen 1 und 2 ist nur insgesamt möglich, da sie inhaltlich in Beziehung stehen.

Verfahren bei Überzeichnung

Nach dem Meldeschluss findet ein qualifiziertes Auswahlverfahren nach den Kriterien der Übereinstimmung mit der Zielgruppe, einer ggf. vorliegenden Schwerbehinderung sowie der Reihenfolge der Anmeldungen statt.

Rückfragen sind zu richten an: sabine.aniol@nlq.niedersachsen.de.

Zum Seitenanfang
Schule und Recht in Niedersachsen (www.schure.de)