Personensorgeberechtigung, Schriftverkehr mit den Erziehungsberechtigten und Rechtsanwälten
Verfügung der Bez.Reg. Hannover v. 2.2.2001 - 409a-83000 (01/01) - Herr Saller

Anlage 1


Erklärung zur Sorgeberechtigung

Schülerin/Schüler:

Name der Mutter:

 

Name des Vaters:

 

Anschrift:

 

 

 

Anschrift:

 

 

 

Telefon:

Telefon:

   

Sorgeberechtigt

 

o ja

o nein

Sorgeberechtigt

 

o ja

o nein

Sollte nur ein Elternteil sorgeberechtigt sein, ist dies durch Vorlage der gerichtlichen Entscheidung nachzuweisen.

Bei getrennt lebenden / geschiedenen Eltern:

Die Schülerin/der Schüler lebt bei

o   der Mutter
o   dem Vater
o  .......

_____________________________
Unterschrift der Mutter

______________________________
Unterschrift des Vaters


Anlage 2


V o l l m a c h t
(für Eltern, die das gemeinsame Sorgerecht ausüben)

- das Ausfüllen der Vollmacht ist freigestellt -

 

Hiermit bevollmächtige ich Frau/Herrn ____________________________
                         (Name der Mutter oder des Vaters, der die Interessen des Kindes gegenüber der Schule wahrnimmt)

die Interessen meiner Tochter/meines Sohnes ____________________________
                                                                               (Name der Schülerin/des Schülers)

in allen schulischen Angelegenheiten gegenüber der zu besuchenden Schule und der Schulbehörde zu vertreten.

Die Vollmacht gilt bis zu ihrem schriftlichen Widerruf.

 

_______________________
Ort, Datum

 

____________________________________
Unterschrift des bevollmächtigenden Elternteils


Zum Seitenanfang